Zertifizierungen der memo AG

Zertifizierungen unabhängiger Organisationen bestätigen unsere Glaubwürdigkeit und den Willen, uns ständig weiterzuentwickeln.

DIN EN ISO 9001 und 14001

Mit dem Ziel, die Qualität der Prozesse und der ökologischen Maßnahmen innerhalb der memo AG dauerhaft zu verbessern und zu optimieren, wird unser über Jahre aufgebautes, integriertes Umwelt- und Qualitätsmanagement seit dem Jahr 2000 nach DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagement) jährlich zertifiziert.

FSC

Als erster deutscher Groß- und Einzelhändler wird die memo AG 2005 nach den Kriterien des FSC zertifziert (GFA-COC-001238). Durch die Produktkettenzertifizierung, d.h. die Überprüfung der gesamten Verarbeitungskette beginnend bei der Waldbewirtschaftung bis zum Einzelhändler, verpflichtet sich memo, dass Holzprodukte aus den Bereichen Büro- und Schulbedarf, Haushaltswaren, Büro-, Wohn- und Gartenmöbel sowie Werbeartikel, die das Umweltzeichen FSC tragen, aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen.

EG-Öko-Verordnung

2001 wurde das deutsche Bio-Siegel ins Leben gerufen, seit Juli 2010 kennzeichnet das Bio-Siegel der Europäischen Union vorverpackte Bio-Lebensmittel. Die memo AG ist als Händler von Bio-Lebensmitteln nach der EG-Öko-Verordnung zertifiziert. Das Bio-Siegel garantiert den Verzicht auf Gentechnik und Zusatzstoffe wie künstliche Konservierungs-, Farb- oder Aromastoffe.

GOTS (Global Organic Textile Standard)

Seit 2010 ist die memo AG nach GOTS zertifiziert. Das GOTS-Siegel ist ein weltweit anerkannter Standard für Bio-Textilien. Er definiert hohe Anforderungen entlang der gesamten Produktionskette - vom kontrolliert biologischen Rohstoffanbau bis zur umwelt- und sozialverträglichen Textilverarbeitung. Die Qualitätskontrolle und Zertifizierung erfolgt über unabhängige Prüfstellen.

Partner

 

Unser Dankeschön für Ihre Anmeldung zum Newsletter.