Sie sind auf der Suche nach grünen Werbeartikeln?

» memo-werbeartikel.de

Geschäftskunden-Shop, alle Preise exkl. MwSt.

MYLILY Periodenunterwäsche, Tanga, schwarz

Artikel-Nr.: H409201
32,66 €

Preise exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage, Express 1 Werktag**

Lieferung in memo Box möglich

  • Menstruationsunterwäsche als Zero-Waste-Hygieneprodukt
  • Tangaschnitt und elegante Spitze
  • Nimmt bis zu 5 ml Flüssigkeit auf
- +
Informationen

Marke

MYLILY

Das Femcare Start-up MYLILY hat seinen Sitz in Hamburg und stellt nachhaltige, qualitativ hochwertige Periodenprodukte. Bei der Entwicklung dieser steht die ganzheitliche Betrachtung der Frauengesundheit im Fokus. Alle Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie Bio-Qualität haben und vegan sowie tierversuchsfrei hergestellt sind. Slipeinlagen, Binden, Tampons und auch die Periodenslips bestehen aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Bei der Verpackung wird stets daran gearbeitet, dass wenig bis gar kein Plastik genutzt wird und dass mehr recycelte Materialien zum Einsatz kommen.

Nach Möglichkeit findet die Produktion in Deutschland statt. MYLILY arbeitet hier auch mit den Delme-Werkstätten zusammen, in denen Menschen mit geistigen Behinderungen oder psychischer Beeinträchtigung arbeiten und sich so ihr eigenes Geld verdienen. Bei Produkten, die im Ausland gefertigt werden, setzt das Unternehmen vielfach auf Kooperationen und soziale Projekte, bei denen Frauen unterstützt werden. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit dem Partner Cocora, der in einem Frauenhaus in Barcelona die Periodenunterwäsche anfertigt. Ein weiteres kooperatives Projekt ist Taste of Malawi e.V., bei dem junge Frauen eine Schneiderausbildung erhalten, um so finanziell und beruflich unabhängig zu werden.

Zero Waste mit Periodenunterwäsche Durch herkömmliche Perioden-Wegwerfartikel wie Binden und... mehr

Menstruationsunterwäsche als Zero-Waste-Hygieneprodukt

Elegante, feminine Spitze, die selbst an ungemütlichen Tagen für ein Rundum-Wohlfühlgefühl sorgt! Der hübsche Tanga schmiegt sich weich an den Körper und zeichnet sich nicht ab, was ideal für Jeans oder enge Kleidung ist. Die Menstruationsunterwäsche trägt sich wie normale Wäsche und ist dabei dünner als Binden und Slipeinlagen. Das innovative, technische Gewebe auf Polyesterbasis nimmt bis zu 5 ml Flüssigkeit auf. Damit ist der Tanga perfekt, wenn man sich nicht sicher ist, wann die Periode anfängt, um an schwachen Tagen geschützt zu sein oder sich an mittelstarken Tagen zusätzlich zu schützen. Bei leichter Blasenschwäche ist die Unterwäsche auch eine tolle Unterstützung! Hoher Tragekomfort entsteht durch die weiche Bio-Baumwolle, aus der der Slip gefertigt ist. Die Periodenunterwäsche ist eine nachhaltige Zero-Waste-Alternative zu Hygieneprodukten wie Tampons und Binden. Sie ist speziell für leichtere Tage entwickelt.

Zero Waste mit Periodenunterwäsche

Durch herkömmliche Perioden-Wegwerfartikel wie Binden und Tampons fällt monatlich viel Müll an. Nicht nur durch die Hygieneprodukte selbst, sondern auch durch die Verpackung. Es dauert rund 500 Jahre, bis die Abfälle verrottet sind! Viele der Produkte bestehen auch nicht aus Bio-Baumwolle und enthalten stattdessen Chemikalien und Plastik. Dazu kommen die Kosten: Pro Jahr fallen ungefähr 500 € für Einmalprodukte an. Das Reduzieren von Abfall und das Sparen von Geld sind gute Gründe, um auf Zero-Waste-Produkte wie Menstruationscup oder Periodenunterwäsche zu setzen. Die Unterwäsche hat den Vorteil, dass sie sich ganz einfach und unkompliziert nutzen lässt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sie sich auch für leichte Blasenschwäche eignet.

Wie funktioniert es?

Die Periodenwäsche besteht aus mehreren Schichten. Die erste Schicht ist aus Bio-Baumwolle, einem Material, das von Frauenärzt:innen zum Schutz des Intimbereichs empfohlen wird. Die Mittelschicht ist das Herzstück, denn diese ist dafür zuständig, Flüssigkeiten wie Blut aufzufangen. Mehrere Gewebsschichten aus Basis von Polyester sind hier miteinander kombiniert. Das bluesign-zertifizierte Material ist hydrophil, atmungsaktiv und sehr saugfähig. Blut oder Ausfluss werden sofort aufgesaugt, sodass kein Nässegefühl entsteht. Die dritte Schicht besteht wieder aus Bio-Baumwolle und einem Anteil Elasthan, um ganz viel Tragekomfort zu schaffen.

Zusammen mit dem Periodenblut werden auch Bakterien ausgeschieden. Damit diese sich nicht vermehren, ist die Unterwäsche mit dem Biozidwirkstoff Silbernitrat behandelt. Dieser sorgt auch dafür, dass keine Gerüche entstehen. Die Behandlung ist essentiell, denn die Unterwäsche kann aufgrund der Materialien nur bei 30 °C gewaschen werden. Diese Temperatur ist nicht hoch genug, um Bakterien effektiv unschädlich zu machen.

Wie wird die Periodenunterwäsche gewaschen?

Während der Periode kann der Slip mit kaltem Wasser ausgespült und am nächsten Tag wieder getragen werden. Wenn die Menstruation vorbei ist, wird der Slip ganz normal in der Waschmaschine gewaschen – am besten auf links und im Wäschenetz. Tipp: Den Slip immer erst mit kaltem Wasser auswaschen, bevor er zu der restlichen Wäsche gegeben wird. Nach dem Waschen die Unterwäsche nicht bügeln und an der Luft trocknen lassen.

Mehr lesen

Produktdaten

Herstellungsort: Spanien
Verpackungseinheit: 1 Stk.
Material: Baumwolle (Bio)
Größe: XS
Farbe: schwarz
Materialzusammensetzung: 100 % Baumwolle
Icon_biobaumwolle.png Icon_Made_in_EU.png

Nachhaltigkeit

Umwelt- und sozialverträgliche Herstellung aus Bio-Baumwolle

Die verwendete Bio-Baumwolle wird ausschließlich von prämierten Baumwollfeldern, auf denen die Baumwolle umweltverträglich angebaut wird, bezogen. Beim Anbau werden nur organische Dünger eingesetzt. Sollte es zum Schädlingsbefall kommen, werden ausschließlich biologische Mittel verwendet. Die Herstellung erfolgt durch den Partner Cocoro in einem Frauenhaus in Barcelona.

Kooperation mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Das Unternehmen arbeitet mit den Delme-Werkstätten zusammen, in denen Menschen mit geistigen Behinderungen oder psychischer Beeinträchtigung berufliche Bildung und Arbeit erhalten. Die Menschen werden durch die Arbeit in das gesellschaftliche Leben integriert und können ihr eigenes Geld verdienen. Die Angestellten der Werkstätten verpacken die Periodenprodukte.

Unterstützung von sozialen Projekten

MYLILLY unterstützt das Nähprojekt Taste of Malawi e.V., bei dem junge Frauen eine Schneiderausbildung erhalten, um finanziell und beruflich unabhängig zu werden. Während der einjährigen Ausbildung können die Frauen an kaufmännischen Workshops teilnehmen, um sich auf die berufliche Selbstständigkeit vorzubereiten und auch, um Kontakte mit anderen Frauen zu knüpfen. Nach der Ausbildung werden die Frauen weiter begleitet, um sie bei ihrer finanziellen Unabhängigkeit zu unterstützen. An dem Projekt, bei dem die Period Bags für das Unternehmen entstehen, arbeiten Ehrenamtliche vor Ort sowie Menschen aus Europa, die sich für die finanzielle Stabilität und Organisation um Spendengelder, Öffentlichkeitsarbeit und mehr kümmern. Für 2022 ist geplant, so vielen Frauen wie möglich aus dem Projekt eine Krankenversicherung zu ermöglichen. Jedes verkaufte Produkt unterstützt das Projekt.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "MYLILY Periodenunterwäsche, Tanga, schwarz, Gr. XS"