Informationen über Cookies

Was sind Cookies?
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät, z.B. Ihrem Computer, gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht (sog. Sitzungscookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.
 

Bitte beachten Sie: Bei der Nichtannahme von Cookies ist die Funktion unserer Website eingeschränkt. Sie können z.B. Artikel nur noch ansehen und nicht mehr bestellen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Empfang von Cookies für unsere Website eingeschaltet zu lassen.
 

Warum verwendet memo Cookies?
Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihren Besuch auf unserer Website noch komfortabler und besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Durch Cookies werden Ihnen beispielsweise für Sie interessante oder neue Angebote angezeigt und die Suche nach bestimmten Produkten wird einfacher. Auch können wir uns so die Artikel merken, die Sie in Ihren Warenkorb gelegt haben. Kommen Sie zu uns zurück, nachdem Sie andere Seiten besucht haben, ist Ihr Warenkorb weiterhin gefüllt. Dieser Service ist nur durch den Einsatz von Cookies möglich.

Cookies stellen kein Sicherheitsrisiko für Ihre persönlichen Daten dar. Cookies können keine Viren übertragen, Dateien auf Ihrer Festplatte auslesen oder in Ihrem Namen unbemerkt E-Mails versenden.
Weitere Informationen zur Sicherheit Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Wie kann ich Cookies deaktivieren?
Wenn Sie die Speicherung von Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie diese bitte über Ihre Browsereinstellungen.

Firefox:

  1. Öffnen Sie Firefox.
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche.
  3. Wählen Sie dort "Einstellungen".  
  4. Gehen Sie zum Abschnitt "Datenschutz".
  5. Wählen Sie bei "Firefox wird eine Chronik" in der Dropdown-Liste den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
  6. Entfernen Sie den Haken bei "Cookies akzeptieren".
  7. Klicken Sie auf "OK", um Ihre Einstellungen zu speichern.


Internet Explorer

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Extras".
  3. Wählen Sie dort "Internetoptionen".
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datenschutz" und verschieben Sie im Bereich "Einstellungen" den Schiebregler nach oben, um alle Cookies zu deaktivieren.
  5. Klicken Sie auf "OK", um Ihre Einstellungen zu speichern.  


Google Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche.
  3. Wählen Sie dort "Einstellungen".  
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
  5. Klicken Sie im Abschnitt "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
  6. Wählen Sie den Eintrag "Speicherung von Daten für alle Websites blockieren" und klicken Sie dann auf "Fertig", um Ihre Einstellungen zu speichern.  


Safari:

  1. Öffnen Sie Safari.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol.
  3. Wählen Sie dort "Einstellungen".  
  4. Klicken Sie auf "Datenschutz".
  5. Wählen Sie bei "Cookies blockieren" den Eintrag "Immer" aus.
     

Partner

 

Unser Dankeschön für Ihre Anmeldung zum Newsletter.